Diese Seite verwendet Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Mehr dazu lesen Sie in der Datenschutzerklärung laut EU DSGVO dieser Seite.

Neues aus der HGR

Schon seit vielen Jahren führen wir in der Klassenstufe 7 das Medienprojekt "Soziale Medien - heute du, morgen ich - niemand ist mehr sicher" mit dem Medienpädagogen Uli Sailer durch.

Da der Zugang zu den sozialen Netzwerken immer früher erfolgt, haben wir uns entschieden, das Projekt zukünftig schon in der Klassenstufe 6 durchzuführen. Deshalb besuchte uns Uli Sailer in diesem Schuljahr zwei Mal - nachdem im November die Siebtklässler an der Reihe waren, erarbeitete Uli Sailer am 13. und 14. Maärz 2018 mit den Sechstklässlern, worauf sie beim Streifzug durch das Internet achten müssen.

Am bewährten grundlegenden Konzept haben wir nichts geändert. Alle sechtsten Klassen nahmen an einem dreistündigen Workshop mit Uli Sailer sein. Am Abend gab es dann noch einen Elternabend, der sehr gut besucht war. Dabei erfuhren die Eltern zum einen, was Uli Sailer mit ihren Kindern am Vormittag erarbeitet hatte, zum anderen erhielten sie auch Hinweise, wie sie als Eltern diesbezüglich mit ihren Kindern umgehen können.

Bei dem Projekt geht es nicht darum, Smartphones und die bei den Jugendlichen beliebten Plattformen wie What’s App, Instagram oder YouTube zu verteufeln. Vielmehr versucht Uli Sailer aufzuklären und einen bewussten Umgang mit den neuen Medien zu vermitteln. An Hand von aktuellen Beispielen konnte er  zeigen, wie schnell Jugbendliche aus Unwissenheit oder Unachtsamkeit auf Plattformen wie Instagram oder What’s App zum Opfer oder zum Täter werden können.

Was geschieht in den sozialen Netzwerken mit unseren persönlichen Daten? Welche Spuren hinterlassen wir bei unseren Streifzügen durch das World Wide Web? Was weiß das Netz über jeden von uns? Wie geht man damit um? Wie können wir uns schützen? Diese und weitere Fragen standen im Mittelpunkt. Allen Schülerinnen und Schülern war schnell klar, dass Uli Sailer ein absoluter Fachmann ist, der auf alle Fragen eine Antwort geben kann.

Das Projekt war für die Eltern und Schüler wie immer kostenlos; die Kosten wurden von der Schule und vom Förderverein der Hermann-Greiner-Realschule übernommen. Dafür bedanken wir uns herzlich.

 

 

Hermann-Greiner-Realschule

  • Steinachstraße 70
  • 74172 Neckarsulm
  • Tel.: 07132 / 38228-0
  • Fax: 07132 / 38228-19

© 2018 Hermann-Greiner-Realschule Neckarsulm. Alle Rechte vorbehalten.