Diese Seite erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Mit Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Alle Cookies mit Ausnahme des erlaubten Session-Cookies, welcher automatisch gelöscht wird, werden bis zu Ihrer Zustimmung blockiert.
Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Mehr dazu lesen Sie in der Datenschutzerklärung laut EU DSGVO dieser Seite.

Neues aus der HGR

Erst wenige Wochen an der Schule und schon stand das erste kleine Musical für die 27 Schülerinnen und Schüler der neuen Musicalklasse 5e an. Am 12.12.2019 war es soweit und passend zur Advents-und Weihnachtszeit wurde das Musical „Der Weihnachtsgast“ ausgewählt.

Wie so oft vor Weihnachten macht sich in der Familie Nervosität breit, es gibt Streit. Jeder beschuldigt den anderen an der fehlenden Weihnachtsstimmung Schuld zu sein. Der geheimnisvolle Weihnachtsgast bringt heimlich Geschenke, die sich jeder gewünscht hat, und Briefe, in denen steht, was jeder dem anderen eigentlich sagen wollte. Die Überraschung ist groß und die Versöhnung und der Frieden sind gesichert.

Die wochenlangen und arbeitsintensiven Vorbereitungen und Proben mit ihren Lehrerinnen Stefanie Hantschk (Gesang), Antje Marquardt (Tanz) sowie ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern Anna-Sophia Wolff und Robin Mutter (Schauspiel) zahlten sich aus.

In zwei Aufführungen um 17:30 Uhr und 18:30 Uhr konnten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer in kleinem Rahmen in einer weihnachtlichen Atmosphäre von den teilweise ungeahnten Talenten der Neu-Musicaldarstellerinnen und Neu-Musicaldarsteller überzeugen.
Für die Musicalklasse war es der erste wichtige Meilenstein in der nun folgenden Musicallaufbahn an der HGR.
Dies haben die Schülerinnen und Schüler trotz Aufregung und Lampenfieber mit Bravour bestanden und hierbei ihre erst neu erworbenen Kompetenzen in den Bereichen Schauspiel, Tanz und Gesang unter Beweis gestellt.
Der Abend wurde durch ein weihnachtliches Eltern-Schüler-Café umrahmt, welches die Elternvertreterinnen der Klasse 5e organisiert haben. Einen herzlichen Dank hierbei an Frau Bauer, Frau Sitte sowie an alle Eltern der Klasse 5e.

Ein großer Dank gilt auch der Technik AG, die in neuer Besetzung ebenfalls ihre Premiere feierte. Ihre tatkräftige Unterstützung sowie das Bereitstellen der Technik unseres ehemaligen Schülers Nico Gerlinger ließen diesen Abend erst vollkommen machen.
Auch sollten die Künstlerinnen und Künstler der achten Klassenstufe rund um Herr Feucht nicht unerwähnt bleiben, die mit Hilfe ihres tollen Bühnenbildes eine unvergleichliche Atmosphäre zauberten. Vielen Dank hierfür!

Das Musical war folglich ein gelungener Start für die Schülerinnen und Schüler in die Musicalklasse und man darf sich schon heute freuen, welche mitreißenden Musicals in naher Zukunft folgen werden.

Eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr wünscht die Klasse 5e sowie die beteiligten Musicallehrerinnen und -lehrer.

Robin Mutter, Klassenlehrer 5e

View the embedded image gallery online at:
https://hgr-nsu.de/index.php/neues#sigProId6a6e677953

 

Die neuen Räume der Schulsozialarbeit sind fertig und damit sie etwas farbenfroher werden, haben die Schulsozialarbeit, der Förderverein und die Schule gemeinsam den Heilbronner Graffiti-Künstler Bernd Eisold eingeladen, der in der Profilwoche, vom 25.11. – 29.11.2019, mit sieben Schülerinnen und Schülern die Räume gestaltet hat.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die SMV der Hermann-Greiner-Realschule wieder an der RegioMail-Aktion „Ihr Päckchen schenkt Weihnachtsfreude“. Der Grundgedanke dieser Aktion ist, mit einfachen Mitteln Gutes zu tun und bedürftigen Menschen in unserer Region eine Freude zu Weihnachten zu bereiten.  

Wir bitten daher ale Eltern, dass sie ihre Kinder bei dieser Aktion unterstützen.

Wie soll das Päckchen aussehen?
• Schuhkarton oder anderer Karton in vergleichbarer Größe
• in Geschenkpapier verpackt

Wichtig: Der Zettel „Dieses Päckchen beinhaltet folgende Produkte“ muss ausgefüllt auf das Päckchen geklebt werden!

Was darf in das Päckchen?
• haltbare Lebensmittel, wie Gebäck, Nudeln, Reis, Kaffee, Säfte, … (MHD 2020)
• Kosmetik- und Pflegeprodukte

Achten Sie bitte darauf, dass tatsächlich nur neuwertige Dinge in den Päckchen landen.

Wohin mit den Päckchen?
• Die Päckchen bitte bis Montag, 16.12.2019 beim Klassenlehrer/bei der Klassenlehrerin abgeben. Wir sammeln alle Päckchen in der Schule und geben sie dann an RegioMail weiter.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir auch dieses Jahr eine Vielzahl an Spenden sammeln könnten.

Weitere Informationen zu der Aktion finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Für die SMV

Semra Roos-Senlik, Robin Mutter und Yelda Ersoy (Verbindungslehrer/innen)

 

Seite 1 von 9

Hermann-Greiner-Realschule

  • Steinachstraße 70
  • 74172 Neckarsulm
  • Tel.: 07132 / 38228-0
  • Fax: 07132 / 38228-19
© 2019 Hermann-Greiner-Realschule Neckarsulm. Alle Rechte vorbehalten.