Diese Seite erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Mit Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Alle Cookies mit Ausnahme des erlaubten Session-Cookies, welcher automatisch gelöscht wird, werden bis zu Ihrer Zustimmung blockiert.
Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Mehr dazu lesen Sie in der Datenschutzerklärung laut EU DSGVO dieser Seite.

„Zeige mir, was du liest, und ich sage dir, wer du bist.“ Getreu diesem Sprichwort haben auch in diesem Jahr alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen wieder ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, denn nach den Herbstferien fiel der Startschuss für den diesjährigen Vorlesewettbewerb.


Zunächst wurde in den einzelnen Klassen die beste Leserin bzw. der beste Leser gekürt. In diesem Jahr waren das Eray Mogul (6a), Sofia Reisler (6b), Tra Mi Vu (6c), Alessia Arnst (6d) und Kaylee Merkle (6e).
Am 13.12.2019 fand dann der Schulentscheid in der Neckarsulmer Mediathek statt. Dort lasen die Schülerinnen und Schüler zunächst eine vorbereitete Textstelle aus ihren mitgebrachten Lieblingsbüchern. Das Publikum, in dem neben den Klassenkameraden auch die Eltern der Klassensieger Platz genommen hatten, lauschte gespannt. Auch die Jury, die sich aus Lennard Marsicek (Schulsprecher), Tina Kreuzer (Vertreterin der Eltern), Laura-Jane Wörner (Mediathek Neckarsulm) sowie Christina Wagner und Sara Quinzer (beide Deutschlehrerinnen an der HGR) zusammensetzte, hörte genau hin und machte sich Notizen zu den Bewertungskategorien „Lesetechnik", „Interpretation“ und „Textstellenauswahl".
Nach einer spannenden Vorrunde zog sich die Jury zu einer ersten Entscheidung zurück. Die Wartezeit wurde den Lesern und den Gästen mit Lebkuchen, Spekulatius und Getränken versüßt, die von der Mediathek bereitgestellt wurden. Die Entscheidung der Jury stand nach kurzer Beratung fest: Alle Klassensieger durften ins Finale einziehen und dort den unbekannten Text „Hannas Hobby“ vorlesen.

Aus der zweiten Juryentscheidung ging Sofia Reisler (6b) als glückliche Siegerin hervor, die sich gegen ihre ebenfalls gute Konkurrenz durchsetzen konnte. Alle Finalisten erhielten jeweils eine Siegerurkunde und einen Buchgutschein, der vom Förderverein der HGR gestiftet wurde.  
Sofia Reisler wird die HGR als Schulsiegerin beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs vertreten. Dafür drücken wir ihr fest die Daumen und wünschen ihr viel Erfolg!

Sara Quinzer, Organisatorin des Vorlesewettbewerbs

Hermann-Greiner-Realschule

  • Steinachstraße 70
  • 74172 Neckarsulm
  • Tel.: 07132 / 38228-0
  • Fax: 07132 / 38228-19
© 2019 Hermann-Greiner-Realschule Neckarsulm. Alle Rechte vorbehalten.