Diese Seite erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Mit Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Alle Cookies mit Ausnahme des erlaubten Session-Cookies, welcher automatisch gelöscht wird, werden bis zu Ihrer Zustimmung blockiert.
Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Mehr dazu lesen Sie in der Datenschutzerklärung laut EU DSGVO dieser Seite.

Die zentrale Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag wurde zum ersten Mal auch von Schülern der Hermann-Greiner-Realschule mitgestaltet. Im Rahmen eines Konzertes des Kammerorchesters Neckarsulm in der Pfarrkirche St. Dionysius machten sich die Zwillinge Aghyad und Ahmad Abdulmunem (beide Klasse 10d) sowie Devin Akbulut (Klasse  10c) Gedanken zum Thema Trauer. Dabei berichteten Aghyad und Ahmad von dem Leid und der Trauer, die sie im Laufe ihres Lebens schon erfahren mussten. Die Zwillinge flüchteten im Jahr 2015 aus Syrien über die Türkei, Griechenland, Mazedonien, Ungarn und Österreich nach Deutschland. Die beiden schätzen das Leben in Freiheit und Sicherheit sehr und werden doch immer wieder mit dem Leid in ihrer Heimat konfrontiert. So starben im Jahr 2018 ein Cousin und im Sommer 2019 ihr Großvater im Bürgerkrieg in Syrien.

Der  Beitrag der drei HGR-Schüler bewegte alle Anwesenden sehr und zeigte, wie nah Leid und Trauer auch in der heutigen Zeit für uns alle sind.

Hermann-Greiner-Realschule

  • Steinachstraße 70
  • 74172 Neckarsulm
  • Tel.: 07132 / 38228-0
  • Fax: 07132 / 38228-19

© 2019 Hermann-Greiner-Realschule Neckarsulm. Alle Rechte vorbehalten.